Gellenbeck, Konny (Hrg): Gewinn für alle

Art.Nr.: 10723

Genossenschaften boomen, auch und gerade in einem hochindustrialisierten und auf den Weltmärkten konkurrierenden Land wie Deutschland. Dieses uralte Wirtschaftsprinzip erweist sich in Krisenzeiten als hoch überlegen gegenüber anderen marktwirtschaftlichen Unternehmensformen. Warum das so ist, was Genossenschaften auszeichnet, wie sie funktionieren und warum diese alte Idee das Zukunftsmodell einer sozialen, werteorientierten Marktwirtschaft darstellt – diesen Fragen gehen die Autorinnen und Autoren nach.

Neben dem aktuellen Boom an Genossenschaften beleuchtet der Band auch die Geschichte der solidarischen Ökonomie und die Zukunft des genossenschaftlichen Gedankens im Internet (Social Web) und für die Verwaltung von Gemeingütern (Commons).

2. Überarbeitete Auflage

Westend Verlag, 2017, 249 Seiten, broschiert.

Sonderausgabe für die taz.Genossenschaft

"Gewinn für alle" gibt es auch als eBook

Preis:

16,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Gellenbeck, Konny (Hrg): Gewinn für alle