Brennnesselextrakt

Art.Nr.: 10887

Blattläuse vermehren sich schnell, sind unschön und schädigen die liebevoll aufgezogenen Pflanzen - zur Verzweiflung der HobbygärtnerInnen. Gegen die ungeliebten Tierchen helfen alte Hausmittel, wie zum Beispiel das gute alte Brennesselextrakt. Man kann ihn natürlich selbst herstellen, aber wem die Zeit oder die Möglichkeiten dazu fehlen, kann ihn auch fertig in Flaschen kaufen. Der Brennessel-Extrakt von Aries kann zur Abwehrstärkung der Pflanzen auch prophylaktisch gesprüht werden.

Anwendung:
Ab Vegetationsbeginn ca. 10-14-tägig bis zum Herbst auf alle Grünteile von Bäumen, Büschen, Gemüsen usw., sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus. Nicht bei Sonnenschein sprühen.

Anwendungsmenge:
Das Konzentrat wird 2 - 5 %ig mit Wasser verdünnt (20 - 50 ml pro l Wasser) und mit feiner Gießbrause oder mit Hand- bzw. Druckspritze und feuchtem Sprühstrahl über die Pflanze gespritzt. Nur in Ausnahmefällen Konzentration bis zu 8 % (80 ml / l Wasser) steigern.

Hergestellt nach den Empfehlungen biologischer Gartenhandbücher und langjähriger Gärtnererfahrungen.

Zusammensetzung:
Brennessel Extrakt Compositum besteht 95,2% aus dem 2,9% wässerigen Auszug des Brennesselkrauts (Urtica dioica ) sowie zu 4,8% aus selbst hergestelltem 9% alkoholischem Extrakt der Kresse (Nasturtium officinalis).

Inhalt: 250 ml

Hinweis:
Dieses Naturprodukt ist ungiftig für Warmblüter. Flaschen kühl lagern. Angebrochene Flaschen bald aufbrauchen.

Preis:

7,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Brennnesselextrakt