FUTURZWEI Ausgabe 2

FUTURZWEI Ausgabe 2
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • KundInnen-Tipp

taz.futurzwei – erscheint am 12. September 2017

TITEL: Wie weiter, Germans?

Wie weiter, Germans? Das ist das Titelthema von taz.FUTURZWEI. Wir reagieren damit auf einen Bundestagswahlkampf, dessen Themen und dessen Ausgang für die zentralen Zukunftsfragen kaum relevant sind. Es geht aber nicht darum, das zu skandalisieren, sondern die politische Lethargie mit Lösungen zu konfrontieren. Das ist die "Aufgabe der realistischen Generation", wie der Theaterregisseur Milo Rau im Titelgespräch sagt.

 

Aus dem Inhalt:

Harald Welzer fordert einen neuen Realismus und die Rückkehr des Politischen.

Der Theaterregisseur Milo Rau über Arschlöcher und demokratische Gerechtigkeit, die auch den Kongo einschließt.

Die Schriftstellerin Jagoda Marinic über die vergessenen jungen kreativen Einzelkämpfer

Der Wiener Autor Robert Misik über die ignorierte Automatisierung.

Plus 20 Vorschläge, was in einen Koalitionsvertrag mit Zukunft unbedingt rein muss. Von Bild-Zeitungslesern und Waldorfschülerinnen, von Öko Uwe Schneidewind und Welt-Chef Ulf Poschardt, von Comedian Eckart von Hirschhausen und Politologin Ulrike Guerot u.v.a.

 

Außerdem in taz.FUTURZWEI

Hanna Gersmann über den größten Feind der Fahrradfahrer: Die Straßenverkehrsordnung.

Martin Unfried über das große Tabu der Wachstumskritiker: Wie gewinnt man Mehrheiten?

Jürgen Kiontke über den neuen Film von Al Gore.

 

Und Buchspezial: "Die besten Bücher des Herbstes", u.a. von Sven Regener, Uwe Timm, Ingo Schulze und der CIA.
Buchautor Arno Frank über den Wald- und Naturbücherhype.
Gastro-Experte Jörn Kabisch über die fällige Neuvermessung der Kantine.
Die Unternehmerin Sina Trinkwalder füllt den taz.FUTURZWEI-Fragebogen aus.

 

Erscheinungstermin: 12. September

Heftvorschau als PDF

 

Abonnement: Wenn Sie kein Heft verpassen möchten, können Sie taz.FUTURZWEI auch abonnieren. Inklusive "movum", dem Umweltbrief des Deutschen Naturschutzrings. Und mit dem Atlas der Globalisierung als Begrüßungsgeschenk.

Alle Hefte sind auch in digitaler Form (PDF) im eKiosk erhältlich.

 

FUTURZWEI Ausgabe 3

Keine Visionen? Zum Arzt!

Lieferzeit: 3-5 Tage
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
FUTURZWEI Ausgabe 4

Aufbruch oder Scheiße?

Lieferzeit: 3-5 Tage
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
FUTURZWEI Ausgabe 5

Öko sind wir erst, wenn wir alle tot sind!

Lieferzeit: 3-5 Tage
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 5 von 23 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »