FUTURZWEI Ausgabe 5

FUTURZWEI Ausgabe 5
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • KundInnen-Tipp

Das Öko-Update

Die Ökobewegung hat den Kapitalismus nur interpretiert. Es geht aber darum, ihn zu verändern, sagt taz FUTURZWEI-Herausgeber Harald Welzer. Durch richtiges Wirtschaften, nicht durch richtiges Bewusstsein. „Das Öko-Update“ lautet daher das Titelthema der neuesten Ausgabe von taz FUTURZWEI. Es geht darum, das Thema im Marx-Jubiläumsjahr vom Kopf auf die Füße zu stellen und einen Pfadwechsel des Denkens und Wirtschaftens möglich zu machen.

In der neuen taz FUTURZWEI:

Harald Welzer, Soziologe und Bestsellerautor, beschreibt eine neue Ökobewegung, die mehr als Bewusstsein zu bieten hat.

Michael Hüther, Wirtschaftsexperte, skizziert einen ökologisch definierten Rahmen des volkswirtschaftlichen Strukturwandels.

Maja Göpel, Mitglied des Club of Rome, definiert drei neue Gedanken für den Ausbruch aus dem alten Denken in eine neue Wirtschaft.

Peter Reichl, Informatiker, entlarvt den Irrtum, dass Digitalisierung per se ökologisch sei.

Foto-Lovestory: Felix liebt Paule, seinen roten Renault 308.

Frank Asbeck war der schillerndste Ökokapitalist Deutschlands. Doch dann stürzte er ab. Ingo Arzt untersucht die Gründe für das Scheitern des Sonnenkönigs.

AUßERDEM:

Kabarettist Frank-Markus Barwasser („Pelzig“) über das Leben als später Vater ohne Fernsehsendung Queen Elizabeth und ihr Philipp – die Bildanalyse von Hans-Georg Soeffner Cotton made in Africa: Warum Baumwollbauern in Afrika auf Pestizide verzichten

Ulrike Guerot will Deutschland abschaffen. Portrait einer Radikal-Europäerin

Alexander Schimmelbusch hat mit "Hochdeutschland" ein Buch des Jahres geschrieben. Eine Begegnung

Elektromobilität im Test: S-Pedelec New Charger

Gastrokolumnist Jörn Kabisch schwärmt von Algen

Fußballreporter Marcel Reif füllt den taz FUTURZWEI-Fragebogen aus

Bücher mit Zukunft. Die Buchliste für den Sommerurlaub

 

Erscheinungstermin: Juni 2018

Heftvorschau als PDF

 

Abonnement: Wenn Sie kein Heft verpassen möchten, können Sie taz FUTURZWEI auch abonnieren. Inklusive "movum", dem Umweltbrief des Deutschen Naturschutzrings. Und mit dem Atlas der Globalisierung oder dem Bio-Baumwollrucksack als Begrüßungsgeschenk.

Alle Hefte sind auch in digitaler Form (PDF) im eKiosk erhältlich.

 

FUTURZWEI Nr. 6

Wofür kämpfen junge Leute?

Lieferzeit: 3-5 Tage
7,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
taz-Stadt-Rucksack

Bequem und vielseitig

Lieferzeit: 3-5 Tage
65,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
FUTURZWEI Ausgabe 3

Keine Visionen? Zum Arzt!

Lieferzeit: 3-5 Tage
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 2 von 23 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »