FUTURZWEI Nr. 6

FUTURZWEI Nr. 6
7,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • KundInnen-Tipp

Als eine SPD-Spitzenpolitikerin den Juso-Chef Kevin Kühnert im Frühjahr aufforderte, erst mal „sein Studium zu Ende zu machen“, bevor er führend mitmischen wolle, wurde drastisch klar, dass Politik und Gesellschaft altendominiert sind und Menschen unter 35 nicht ernst nehmen. Die neue Ausgabe des Magazins taz FUTURZWEI widmet sich der vernachlässigten Seite des tabuisierten Konfliktes ‚Alt gegen jung‘. Was wollen die Twentysomethings, wie sind sie drauf, welche Zukunftsperspektiven sehen sie  - und wofür kämpfen sie?

Mit Tilo Jung (Jung & Naiv), Aline Abboud (ZDF-Nachrichtenmoderatorin), Diana Kinnert (Autorin und CDU-Politikerin), Julian Pahlke (Seenotretter im Mittelmeer), Marie Nasemann (Schauspielerin und Topmodel), Kübra Gümüsay (Autorin), Annabelle Seubert (taz am Wochenende-Redakteurin), Paulina Unfried (Abiturientin), Gemina Picht und Magali Mohr (Stiftung FUTURZWEI), Sophie Passmann (Satirikerin), Ali Can („Migrant Ihres Vertrauens“) u.v.a.

 

Jetzt neu: Die Jugend dasTitelthema der neuen Ausgabe von taz FUTURZWEI:

 

Wofür kämpfen Sie? Eine Galerie.

Harald Welzer: Warum die jungen Leute keine Zukunftsbilder mehr haben.

Julian Pahlke und die NGO „Jugend rettet“ hat 14.000 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet – aber viele auch zurücklassen müssen.

Diana Kinnert, Marie Nasemann und Aline Abboud über selbstbestimmtes Leben, ihren beruflichen Erfolg und Grenzen.

Arno Frank und Annabelle Seubert skizzieren: Nazis und Weltretter, Normalos und Hipster – welcher Typ sind Sie?

Paulina Unfried erlebt Abiturienten in einer schweren Midlifecrisis.

Kübra Gümüsay hört erst ihrem Sohn (3) zu, und dann Horst Seehofer (69).

Tilo Jung hat das journalistische Interviewformat „Jung & Naiv“ erfunden. Harald Welzer und Peter Unfried konfrontieren ihn mit ihrem Format „Alt & Abgeklärt“.

 

Außerdem in taz FUTURZWEI:

Das Öko-Update: Was Ökos aus dem Berliner Fahrradentscheid lernen können.

Buch-Spezial: Die Bücher mit Zukunft bei der Frankfurter Buchmesse.

Elektroautotest: Was taugt die neue Version des Nissan Leaf, des meistverkauften E-Autos der Welt?

Vergangenheit und Zukunft: Jonathan Swift entwirft in Gullivers Reisen die erste Menschmaschine. Und heute?

Anders essen: Gastrokolumnist Jörn Kabisch über junge Köche in Franken, die die deutsche Schlachtplatte wiederentdecken.

Popmusikerin Bernadette La Hengst füllt den taz FUTURZWEI-Fragebogen aus.

Die Top Ten der aktuellen Bücher mit Zukunft: Die Liste für den Herbst 2018.

 

Erscheinungstermin: September 2018

Heftvorschau als PDF

 

Abonnement: Wenn Sie kein Heft verpassen möchten, können Sie taz FUTURZWEI auch abonnieren. Inklusive "movum", dem Umweltbrief des Deutschen Naturschutzrings. Und mit dem Atlas der Globalisierung oder dem Bio-Baumwollrucksack als Begrüßungsgeschenk.

Alle Hefte sind auch in digitaler Form (PDF) im eKiosk erhältlich.

 

FUTURZWEI Ausgabe 2

Wie weiter, Germans?

Lieferzeit: 3-5 Tage
5,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Edition N° 24 Die Essenmacher

Kinder, Essen ist fertig!

Lieferzeit: 3-5 Tage
8,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Es ist Liebe Shirt Damen

100 % Baumwolle

Lieferzeit: 3-5 Tage
15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 1 von 23 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
10 % RABATT

für taz-AbonnentInnen und GenossInnen*

Wir ziehen um!

Daher leider kein Versand vom 22. bis 28. Oktober. Unser Büro ist bis zum 29. Oktober geschlossen.

Willkommen zurück!