taz Weine

Die Wein-Auswahl der taz, die taz Lese, bietet nachhaltig und ökologisch erzeugte Weine von Winzern an, die sich weitab vom Mainstream der Weinwirtschaft bewegen. Wir arbeiten mit kleinen, unabhängigen Weingütern zusammen, denen nachhaltiger Weinanbau und unverfälschter Geschmack und Wein wichtig sind. Alle Weine stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Unser Weinprogramm umfasst rote, weiße, roséfarbene und prickelnde Weine und repräsentiert die Vielfalt der Weinwelt mit Verantwortung. Alle Weine sind trocken ausgebaut. Die Auswahl der taz-Lese-Weine wird von Weinkritiker Till Ehrlich getroffen und exklusiv für die taz angeboten.


Handlese im Weingut Pfannebecker

Die Winzer

Der junge Winzer Max Pfannebecker aus Pfeddersheim bei Worms hat sein Weingut auf Bio umgestellt, er baut vitale, glasklare Weine ohne Kitsch an, die den Weingeschmack unverfälscht definieren.
Das Pfälzer Weingut Pflüger in Bad Dürkheim bewirtschaftet schon seit 1989 seine Weinberge ökologisch. Hier lässt der junge Alexander Pflüger sehr individuelle Weine mit Kraft und Eleganz entstehen.


Winzer Max Pfannebecker  |  Familie Pfannebecker

 

Die Weine von Jacques und Françoise Boyer auf dem Weingut La Croix Belle werden nach den Richtlinien von Terra Vitis erzeugt, einer kontrollierten und zertifizierten Methode des umweltverträglichen, nachhaltigen Weinbaus in Frankreich.

Pablo Höcht ist zertifiziertes Demetermitglied und bearbeitet sein kleines Weingut in der Provence in reiner Handarbeit.


Alexander Pflüger im Bio-Weinberg, Pfalz  |  Jacques und Françoise Boyer – Weingut La Croix Belle

WEISSWEINE

  • taz Lese Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3, Nr. 7, Nr. 8: ausgetrunken!
  • taz Lese Nr. 14 2014 Sieben Morgen. Hochwertiger Bio-Riesling mit intensivem Geschmack, feiner Grapefruit-Aromatik und toller Saftigkeit. Weingut Pfannebecker Pfeddersheim, Rheinhessen
  • taz Lese Nr. 19 zur Zeit ausverkauft, kommt wieder! 2015 Secco 19. Prickelnder Bio-Perlwein mit Maracujaduft und expressiver Fruchtigkeit. Trocken, taufrisch, schlank, natürlich. Weingut Pfannebecker Pfeddersheim, Rheinhessen
  • taz Lese Nr. 20 2013 Bio-Sekt brut, Spätburgunder, Schwarzriesling & Chardonnay. Duftiger Bio-Winzersekt mit feiner Perlage. Ausgewogen, spritzig und fruchtbetont. Rein handwerklich aus gutseigenen Biotrauben in traditioneller Flaschengärung erzeugt. Vegan. Weingut Pfannebecker Pfeddersheim, Rheinhessen
  • taz Lese Nr. 21  zur Zeit nicht vorrätig! 2015 Beck Weißburgunder, Bio-Weißwein. Kühl schmeckender Charakterwein mit natürlicher Intensität. Duftet nach reifer Birne und Limonen. Schmeckt trocken, würzig, lebendig. Weingut Judith Beck, Burgenland, Österreich.
  • taz Lese Nr. 26  2016 Chardonnay. Duftet wie Limonen und ein Kräutergarten im Mai. Würziger, intensiver Geschmack: Vollmundig mit zartherber Fruchtigkeit. Aus umweltverträglichem, nachhaltigen Weinbau in Frankreich. Domaine La Croix Belle, Côtes de Thongue (Languedoc), Frankreich.
  • taz Lese Nr. 30  2017 Weißburgunder, Bio-Weißwein, trocken, vegan. Raffinierter Weißburgunder, feine Fruchtigkeit. Die Saftigkeit erfrischt und erinnert an knackige weiße Beeren. Schmeckt reintönig, präzis und elegant. Weingut Pfannebecker, Worms-Pfeddersheim, Rheinhessen.
  • taz Lese Nr. 31  Sauvignon Blanc, trocken, Bio-Weißwein. Charaktervoll mit intensiver Würze, die etwas an Grape Fruit, Hefe und frisches Heu erinnert. Harmonisch, geschmeidig und vollmundig mit feiner zartbittrer Fruchtfrische.  Domaine Salitis, Weingebiet Pays d'Oc, Languedoc-Roussillon, Frankreich.

Übersichtseite Weißweine

ROSÉWEINE

  • taz Lese Nr. 11, 28 ausgetrunken!
  • taz Lese Nr. 12 2013 tazsecco rosé. Erfrischender Perlwein mit Fruchtigkeit, Würze und feinen Bubbles. Dank ausgewogener Komposition besonders bekömmlich und inspirierend. Bio-Perlwein, Cabernet Sauvignon, Merlot und Spätburgunder. Weingut Pfannebecker Pfeddersheim, Rheinhessen.
  • taz Lese Nr. 25 2016 Caringole Rosé, trocken, Grenache & Syrah. Schlank, fruchtig, trocken. Erfrischt mit dezenter Intensität und Würze. Erinnert an in der Sonne getrockneten wilden Thymian und frisch gepflückte Erdbeeren. Aus umweltverträglichem, nachhaltigen Weinbau in Frankreich. Domaine La Croix Belle, Côtes de Thongue (Languedoc), Frankreich.

Übersichtseite Roséweine

ROTWEINE

  • taz Lese Nr. 4, Nr. 5, Nr. 6, Nr. 10, Nr. 13 : ausgetrunken!
  • taz Lese Nr. 15 2012 Morgenrot, Bio-Merlot & Cabernet Sauvignon aus Demeter-Anbau, trocken. Frisch, weich und elegant, ein intensiver Roter, der die Seele wärmt. Weingut Pflüger, Pfalz.
  • taz Lese Nr. 17 2013 Fass 17, Biowein-Rotwein, trocken, Cabernet Sauvignon, Merlot. Ausgeprägt fruchtiger Geschmack: Heidelbeere und Süßkirsche. Unverstellt und pur. Von Hand gelesen und ein Jahr lang im Eichenfass gereift. Weingut Pfannebecker Pfeddersheim, Rheinhessen.
  • taz Lese Nr. 18 2014 beck ink, Biowein-Rotwein trocken, Blaufränkisch & Zweigelt. Erinnert an einen Sommermorgen: taufrisch gepflückte Waldbeeren schmelzen im Mund. Köstlich, erfrischend, ehrlich. Strikt biologisch, handgelesen, spontan und natürlich vergoren und im Fass gereift.
  • taz Lese Nr. 23 2016 Demeter-Rotwein, trocken, Grenache. Spontanvergoren, ungefiltert, ungeschönt. Domaine de Crève C½ur, Séguret, Rhône Sud, Frankreich.
  • taz Lese Nr. 27 2016 Syrah, trocken. Fruchtiger Roter mit herber Saftigkeit und anhaltender Intensität. Weich und würzig. Aus umweltverträglichem, nachhaltigen Weinbau in Frankreich. Domaine La Croix Belle, Côtes de Thongue (Languedoc), Frankreich.

Übersichtseite Rotweine