taz FUTURZWEI Ausgabe 18

taz FUTURZWEI Ausgabe 18
7,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • KundInnen-Tipp

taz FUTURZWEI Nr. 18

FINDE DEN FEHLER!

Das Heft zur Bundestagswahl 2021

Mit Heinz Bude, Annette Kehnel, Diana Kinnert, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Wolf Lotter, Luisa Neubauer, Ulf Poschardt, Kristina Vogel, Ernst Ulrich von Weizsäcker und Harald Welzer.

Dieser Bundestagswahlkampf ist wichtiger als alle anderen, weil entweder jetzt Klimapolitik zum Schutz unserer Freiheit und Sicherheit noch greifen kann – oder eben nicht mehr. Trotzdem oder vielleicht sogar deshalb ist dieser Wahlkampf über weite Strecken geprägt von Wirklichkeitsverweigerung der politischen Klasse, der auch die „Jahrhundertflut“ nichts anhaben konnte, obwohl sie deutschen Boden unter sich verschwinden ließ. Was tun?

taz FUTURZWEI mit dem Titelthema „Finde den Fehler! Wahl 2021“ erscheint am 14. September mit folgenden Beiträgen:

  • Harald Welzer, taz FUTURZWEI-Herausgeber, über die erstaunliche Wirklichkeitsverdrängung der politischen Klasse im Wahlkampf

  • Ernst Ulrich von Weizsäcker, langjähriger Club of Rome-Chef, über die neue und diesmal ökologische Aufklärung

  • Luisa Neubauer, Klimapolitik-Aktivistin, über 16 verlorene Merkel-Jahre

  • Ulf Poschardt, Publizist, über den Ferrari-Fahrer als neuen Hausbesetzer

  • Diana Kinnert, CDU-Politikerin, über „Konservatismus for Future“

  • Michael Danner, Fotograf, mit ungewöhnlichen Bildern des Wahlkampfes

  • Heinz Bude, Soziologe, über die Illusion der Zivilgesellschaft und die notwendige Neudefinition des Staates

  • Wolf Lotter, Transformationsexperte, über Wählen als entscheidenden Unterschied von Transformationen

  • Annette Kehnel, Historikerin, hat „drei neue Gedanken“

  • Zukunftsfähige Digitalität: Sind Algorithmen rassistisch?

  • Carina Bischof ist nachhaltige Mode-Designerin. Das Portrait

  • Jörn Kabisch, Gastrokolumnist, prognostiziert, was nach Saumagen, Currywurst und Erbsensuppe das neue Kanzleressen werden wird

  • Kristina Vogel, Olympiasiegerin, füllt den taz FUTURZWEI-Fragebogen aus

  • Zoe Herlinger über die Frage, ob Boomer anders wählen würden, wenn man nur bis 45 arbeiten müsste?

  • Martin Unfried, E-Autotester, testet den Elektroroller Kumpan 54i:gnite

  • Josefa Kny testet den Wahl-o-Mat „Progressomaschine“ für junge Leute

  • Jürgen Kiontke, Filmkritiker, über „Atomkraft forever“

  • Arno Frank, Kolumnist, fragt, warum Menschen künstliches Fleisch verabscheuen, nicht aber das Töten von Tieren

Und neue Bücher mit Zukunft von Johanna Adorjan, Nick Reimer/Toralf Staudt, Michel Friedman, Christoph Möllers, Aminata Toure', Milo Probst, Sven Regener, Philipp Sarasin und die taz FUTURZWEI-Buchliste im Herbst 2021

Heftvorschau als PDF

Abonnement: Wenn Sie kein Heft verpassen möchten, können Sie taz FUTURZWEI auch abonnieren. Mit dem Atlas der Globalisierung von Le Monde diplomatique oder dem Bio-Baumwollrucksack mit futuristischem Kunstdruck von Donata Kindesperk als Begrüßungsgeschenk.

Alle Hefte sind auch in digitaler Form (PDF) im eKiosk erhältlich.

taz FUTURZWEI Ausgabe 17
Generation Corona
Lieferzeit: 3-5 Tage
7,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
taz FUTURZWEI Ausgabe 19
MACHEN
Lieferzeit: 3-5 Tage
7,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
tazpresso ganze Bohnen, 1 kg

Der Bio-Espresso der taz

Lieferzeit: 3-5 Tage
22,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 2 von 36 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
10 % RABATT

für taz-UnterstützerInnen mehr ...

Willkommen zurück!
taz Shop analog

Besuchen Sie den taz Shop von 10 bis 18 Uhr, Friedrichstr. 21 in 10969 Berlin-Kreuzberg

DER NEUE KATALOG
tazshop Katalog

Zu schön, um Ware zu sein. Der neue tazshop Katalog ist da. Schauen Sie mal rein! (PDF, 11 MB)