Aleppo Terra Rossa Seife

Aleppo Terra Rossa Seife
4,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • KundInnen-Tipp

Porentiefe Reinigung besonders für fettige, unreine Haut. Grundlage dieser traditionellen Rezeptur der Terra Rossa Seife ist Olivenöl in Komposition mit 30% besonders feiner, roter Tonerde aus der Region von Aleppo und antiseptischem Lorbeeröl. Terra Rossa reinigt die Haut porentief, versorgt die Haut mit Mineralien und Spurenelementen. Sie beruhigt Hautreizungen, absorbiert überschüssiges Hautfett und entfernt schonend abgestorbene Hautzellen. Als Gesichts Maske und zum Körper Peeling hervorragend geeignet. Den feinen Schaum der Terra Rossa Seife einige Minuten auf die Haut einwirken lassen, anschließend mit lauwarmem Wasser gründlich abspülen. So befreit die Terra Rossa Seife mild Unreinheiten, die Haut wird besser durchblutet und erhält neue Spannkraft.

Inhaltsstoffe: Sodium Olivate (verseiftes Olivenöl), Clay Ilite (rote Tonerde), Aqua (Wasser) Vegetable Glycerin* (rein pflanzl. Glycerin), Sodium Laurelate (verseiftes Lorbeeröl)
*entsteht natürlich durch den Verseifungsprozess

Handgesiedet, handgeschnitten. 200 Gramm-Stück, quadratisch.

Produziert in Aleppo / Syrien

FINIgrana-Naturkosmetik. Rückstandskontrolliert, BDIH-zertifizierte Naturkosmetik, vegan, ohne Tierversuche.

Seit 1.200 Jahren werden in der nordsyrischen Stadt Aleppo feine Seifen aus Olivenöl gesiedet. Schon im 7. Jh. n. Chr. wurde dort die Technik der Seifensiederei entwickelt. Die Kunst der Seifenherstellung verbreitete sich von Syrien aus zunächst nach Europa und später auf die ganze Welt. Noch heute werden die Alepposeifen nach traditioneller Methode handgesiedet und –geschnitten und bis zu 9 Monate bis zur endgültigen Reife getrocknet. Dabei wird die Alepposeife an der Oberfläche ockerfarben und behält in der Mitte das Olivgrün.

Der lang anhaltende Krieg und die damit verbundenen Belastungen haben die ProduzentInnen dazu gezwungen, einen Teil der Produktion der begehrten Alepposeifen ins ausländische Exil zu verlagern. Jenseits des Krisengebiets, aber immer noch in der Region Aleppo, wurde in der türkischen Stadt Gaziantep an der syrischen Grenze eine alternative Produktionsstätte gefunden. Ein anderer Teil der Seifen wird aber dennoch unter schwierigsten Bedingungen in Aleppo selbst hergestellt. Trotz Krieg finden die syrischen Seifensieder immer wieder einen Weg, weiterhin ihren Lebensunterhalt zu sichern. Mit dem Kauf der Seife unterstützen Sie sie dabei.

Grundsätzlich gilt für alle festen Seifen: Nach jedem Gebrauch sollte die Seife trocken gelagert werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Weitere Aleppo-Seifen im taz Shop

Alepposeife 100% Olivenöl, 200g

Besonders mild

Lieferzeit: 3-5 Tage
4,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Alepposeife, 24% Lorbeeröl

Die Wertvolle

Lieferzeit: 3-5 Tage
7,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Aleppo Lavendelseife mit Dose

Blumig und entspannend

Lieferzeit: 3-5 Tage
4,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 6 von 35 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
10 % RABATT

für taz-UnterstützerInnen mehr ...

Willkommen zurück!
DER NEUE KATALOG
tazshop Katalog

Zu schön, um Ware zu sein. Der neue tazshop Katalog ist da. Schauen Sie mal rein! (PDF, 8 MB)

taz Shop analog

Besuchen Sie unseren Shop im neuen Haus der taz in der Friedrichstr. 21 in 10969 Berlin-Kreuzberg. Geöffnet von Montag bis Freitag.